Daten und Fakten 2019

Endergebnis

Sortiert nach Punkten

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 165 Objekte, 3897,62 Punkte
  2. 42: 149 Objekte, 3056,89 Punkte
  3. Die schlechten Schlächter: 131 Objekte, 2915,98 Punkte
  4. Big Bang: 130 Objekte, 2696,08 Punkte
  5. A bsoffene Gschicht: 134 Objekte, 2693,02 Punkte
  6. TUmore: palliatives Setting: 112 Objekte, 2671,73 Punkte
  7. WABUN: 111 Objekte, 2558,37 Punkte
  8. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 111 Objekte, 2481,94 Punkte
  9. nevergonnaleTUdown: 95 Objekte, 2178,38 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 79 Objekte, 1757,32 Punkte
  11. Gsiberger: 50 Objekte, 997,1 Punkte
  12. Karl: 4 Objekte, 123,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Sortiert nach der Anzahl der gebrachten Objekte

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 165 Objekte, 3897,62 Punkte
  2. 42: 149 Objekte, 3056,89 Punkte
  3. A bsoffene Gschicht: 134 Objekte, 2693,02 Punkte
  4. Die schlechten Schlächter: 131 Objekte, 2915,98 Punkte
  5. Big Bang: 130 Objekte, 2696,08 Punkte
  6. TUmore: palliatives Setting: 112 Objekte, 2671,73 Punkte
  7. WABUN: 111 Objekte, 2558,37 Punkte
  8. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 111 Objekte, 2481,94 Punkte
  9. nevergonnaleTUdown: 95 Objekte, 2178,38 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 79 Objekte, 1757,32 Punkte
  11. Gsiberger: 50 Objekte, 997,1 Punkte
  12. Karl: 4 Objekte, 123,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Sortiert nach dem Verhältnis zwischen Gesamtpunkteanzahl und Objektanzahl (gerundet auf zwei Nachkommastellen):

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 23,06 Punkte/Objekt
  2. TUmore: palliatives Setting: 22,84 Punkte/Objekt
  3. WABUN: 22,05 Punkte/Objekt
  4. nevergonnaleTUdown: 21,78 Punkte/Objekt
  5. Die schlechten Schlächter: 21,6 Punkte/Objekt
  6. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 21,4 Punkte/Objekt
  7. Letzte Sekunde: 21,17 Punkte/Objekt
  8. Karl: 20,53 Punkte/Objekt
  9. Big Bang: 19,97 Punkte/Objekt
  10. 42: 19,85 Punkte/Objekt
  11. A bsoffene Gschicht: 19,37 Punkte/Objekt
  12. Gsiberger: 18,46 Punkte/Objekt
  13. Chaosclique: 0 Punkte/Objekt

Hätte ein Team alle 217 Objekte und Achievements erledigt, käme es auf 26,79 Punkte pro Objekt.

Geht man von einem linearen Zusammenhang zwischen Teamgröße und erreichten Punkten aus, so erhält man die folgende Reihung, wenn man die Größe aller Teams auf acht Personen hochrechnet:

  1. Die schlechten Schlächter: 4665,57 Punkte
  2. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 3897,62 Punkte
  3. Big Bang: 3594,78 Punkte
  4. TUmore: palliatives Setting: 3562,31 Punkte
  5. 42: 3493,59 Punkte
  6. WABUN: 3411,17 Punkte
  7. A bsoffene Gschicht: 3077,74 Punkte
  8. nevergonnaleTUdown: 2489,58 Punkte
  9. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 2481,94 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 2343,1 Punkte
  11. Gsiberger: 997,1 Punkte
  12. Karl: 246,4 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Punkte

Grafiken

Anzahl der von den Teams gebrachten Objekte

Punkte der Teams

Zwischenstände

Freitag, 00:00:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 19 Objekte, 459 Punkte
  2. nevergonnaleTUdown: 17 Objekte, 330 Punkte
  3. Die schlechten Schlächter: 10 Objekte, 279 Punkte
  4. WABUN: 12 Objekte, 237 Punkte
  5. A bsoffene Gschicht: 15 Objekte, 188 Punkte
  6. Big Bang: 8 Objekte, 147 Punkte
  7. TUmore: palliatives Setting: 8 Objekte, 146 Punkte
  8. 42: 11 Objekte, 143 Punkte
  9. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 9 Objekte, 140 Punkte
  10. Gsiberger: 13 Objekte, 116 Punkte
  11. Letzte Sekunde: 4 Objekte, 67 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 60 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Samstag, 00:00:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 63 Objekte, 1329,97 Punkte
  2. WABUN: 39 Objekte, 923,82 Punkte
  3. Big Bang: 41 Objekte, 859,11 Punkte
  4. A bsoffene Gschicht: 51 Objekte, 801,08 Punkte
  5. nevergonnaleTUdown: 34 Objekte, 793,08 Punkte
  6. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 33 Objekte, 750,77 Punkte
  7. Die schlechten Schlächter: 25 Objekte, 617,7 Punkte
  8. TUmore: palliatives Setting: 30 Objekte, 559,85 Punkte
  9. Gsiberger: 33 Objekte, 510,6 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 18 Objekte, 345,81 Punkte
  11. 42: 18 Objekte, 299,41 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 60,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Sonntag, 00:00:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 114 Objekte, 2512,81 Punkte
  2. 42: 93 Objekte, 1670,94 Punkte
  3. WABUN: 75 Objekte, 1555,42 Punkte
  4. nevergonnaleTUdown: 75 Objekte, 1548,98 Punkte
  5. Big Bang: 74 Objekte, 1542,87 Punkte
  6. A bsoffene Gschicht: 93 Objekte, 1532,98 Punkte
  7. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 79 Objekte, 1509,13 Punkte
  8. Die schlechten Schlächter: 71 Objekte, 1496,27 Punkte
  9. TUmore: palliatives Setting: 61 Objekte, 1149,92 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 60 Objekte, 1148,32 Punkte
  11. Gsiberger: 44 Objekte, 731,1 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 60,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Punkte pro Tag

Die folgenden Teams haben an den vier Tagen der hunTU jeweils die meisten Punkte erreicht:

Donnerstag:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 19 Objekte, 459 Punkte
  2. nevergonnaleTUdown: 17 Objekte, 330 Punkte
  3. Die schlechten Schlächter: 10 Objekte, 279 Punkte
  4. WABUN: 12 Objekte, 237 Punkte
  5. A bsoffene Gschicht: 15 Objekte, 188 Punkte
  6. Big Bang: 8 Objekte, 147 Punkte
  7. TUmore: palliatives Setting: 8 Objekte, 146 Punkte
  8. 42: 11 Objekte, 143 Punkte
  9. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 9 Objekte, 140 Punkte
  10. Gsiberger: 13 Objekte, 116 Punkte
  11. Letzte Sekunde: 4 Objekte, 67 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 60 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Freitag:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 44 Objekte, 870,97 Punkte
  2. Big Bang: 33 Objekte, 712,11 Punkte
  3. WABUN: 27 Objekte, 686,82 Punkte
  4. A bsoffene Gschicht: 36 Objekte, 613,08 Punkte
  5. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 24 Objekte, 610,77 Punkte
  6. nevergonnaleTUdown: 17 Objekte, 463,08 Punkte
  7. TUmore: palliatives Setting: 22 Objekte, 413,85 Punkte
  8. Gsiberger: 20 Objekte, 394,6 Punkte
  9. Die schlechten Schlächter: 15 Objekte, 338,7 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 14 Objekte, 278,81 Punkte
  11. 42: 7 Objekte, 156,41 Punkte
  12. Karl: 0 Objekte, 0,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Samstag:

  1. 42: 75 Objekte, 1371,53 Punkte
  2. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 51 Objekte, 1182,84 Punkte
  3. Die schlechten Schlächter: 46 Objekte, 878,57 Punkte
  4. Letzte Sekunde: 42 Objekte, 802,51 Punkte
  5. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 46 Objekte, 758,36 Punkte
  6. nevergonnaleTUdown: 41 Objekte, 755,9 Punkte
  7. A bsoffene Gschicht: 42 Objekte, 731,9 Punkte
  8. Big Bang: 33 Objekte, 683,76 Punkte
  9. WABUN: 36 Objekte, 631,6 Punkte
  10. TUmore: palliatives Setting: 31 Objekte, 590,07 Punkte
  11. Gsiberger: 11 Objekte, 220,5 Punkte
  12. Karl: 0 Objekte, 0 Punkte
    Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Sonntag:

  1. TUmore: palliatives Setting: 56 Objekte, 1521,81 Punkte
  2. Die schlechten Schlächter: 64 Objekte, 1419,71 Punkte
  3. 42: 61 Objekte, 1385,95 Punkte
  4. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 55 Objekte, 1384,81 Punkte
  5. A bsoffene Gschicht: 46 Objekte, 1160,04 Punkte
  6. Big Bang: 61 Objekte, 1153,21 Punkte
  7. WABUN: 41 Objekte, 1002,95 Punkte
  8. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 37 Objekte, 972,81 Punkte
  9. nevergonnaleTUdown: 25 Objekte, 629,4 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 23 Objekte, 609 Punkte
  11. Gsiberger: 10 Objekte, 266 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 63 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Objekte pro Tag

Die folgenden Teams haben an den vier Tagen der hunTU jeweils die meisten Objekte gebracht:

Donnerstag:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 19 Objekte, 459 Punkte
  2. nevergonnaleTUdown: 17 Objekte, 330 Punkte
  3. A bsoffene Gschicht: 15 Objekte, 188 Punkte
  4. Gsiberger: 13 Objekte, 116 Punkte
  5. WABUN: 12 Objekte, 237 Punkte
  6. 42: 11 Objekte, 143 Punkte
  7. Die schlechten Schlächter: 10 Objekte, 279 Punkte
  8. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 9 Objekte, 140 Punkte
  9. Big Bang: 8 Objekte, 147 Punkte
  10. TUmore: palliatives Setting: 8 Objekte, 146 Punkte
  11. Letzte Sekunde: 4 Objekte, 67 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 60 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Freitag:

  1. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 44 Objekte, 870,97 Punkte
  2. A bsoffene Gschicht: 36 Objekte, 613,08 Punkte
  3. Big Bang: 33 Objekte, 712,11 Punkte
  4. WABUN: 27 Objekte, 686,82 Punkte
  5. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 24 Objekte, 610,77 Punkte
  6. TUmore: palliatives Setting: 22 Objekte, 413,85 Punkte
  7. Gsiberger: 20 Objekte, 394,6 Punkte
  8. nevergonnaleTUdown: 17 Objekte, 463,08 Punkte
  9. Die schlechten Schlächter: 15 Objekte, 338,7 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 14 Objekte, 278,81 Punkte
  11. 42: 7 Objekte, 156,41 Punkte
  12. Karl: 0 Objekte, 0,2 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Samstag:

  1. 42: 75 Objekte, 1371,53 Punkte
  2. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 51 Objekte, 1182,84 Punkte
  3. Die schlechten Schlächter: 46 Objekte, 878,57 Punkte
  4. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 46 Objekte, 758,36 Punkte
  5. Letzte Sekunde: 42 Objekte, 802,51 Punkte
  6. A bsoffene Gschicht: 42 Objekte, 731,9 Punkte
  7. nevergonnaleTUdown: 41 Objekte, 755,9 Punkte
  8. WABUN: 36 Objekte, 631,6 Punkte
  9. Big Bang: 33 Objekte, 683,76 Punkte
  10. TUmore: palliatives Setting: 31 Objekte, 590,07 Punkte
  11. Gsiberger: 11 Objekte, 220,5 Punkte
  12. Karl: 0 Objekte, 0 Punkte
    Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Sonntag:

  1. Die schlechten Schlächter: 64 Objekte, 1419,71 Punkte
  2. 42: 61 Objekte, 1385,95 Punkte
  3. Big Bang: 61 Objekte, 1153,21 Punkte
  4. TUmore: palliatives Setting: 56 Objekte, 1521,81 Punkte
  5. ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung: 55 Objekte, 1384,81 Punkte
  6. A bsoffene Gschicht: 46 Objekte, 1160,04 Punkte
  7. WABUN: 41 Objekte, 1002,95 Punkte
  8. Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005: 37 Objekte, 972,81 Punkte
  9. nevergonnaleTUdown: 25 Objekte, 629,4 Punkte
  10. Letzte Sekunde: 23 Objekte, 609 Punkte
  11. Gsiberger: 10 Objekte, 266 Punkte
  12. Karl: 3 Objekte, 63 Punkte
  13. Chaosclique: 0 Objekte, 0 Punkte

Führung

Im folgenden nun eine Aufstellung, welche Teams im Laufe der Veranstaltung in Führung waren. Angegeben ist immer die Zeit, zu der das Team die Führung übernahm; in Klammern ist die Zeit angegeben, die das Team anschließend in Führung war.

Donnerstag

  • 13:37 Die schlechten Schlächter, TUmore: palliatives Setting, ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung (00:27)
  • 14:04 Die schlechten Schlächter (00:23)
  • 14:27 nevergonnaleTUdown (00:36)
  • 15:03 ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung (74:57)

Somit waren vier der insgesamt 13 Teams zu irgendeiner Zeit während der hunTU in Führung:

  • ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung (75:24)
  • Die schlechten Schlächter (00:50)
  • nevergonnaleTUdown (00:36)
  • TUmore: palliatives Setting (00:27)

Interessante Details

  • 16 OrganisatorInnen haben insgesamt 1324 Objekte bewertet und dabei 28027,67 Punkte vergeben.
  • Insgesamt wurden 53 Achievements mit 545 Punkten vergeben.
  • 13 Teams mit insgesamt 82 TeilnehmerInnen nahmen an der hunTU 2019 teil.
  • 217 Objekte und Achievements standen insgesamt auf der Liste, zwölf Teams schafften es, mehr als einhundert Punkte davon zu erledigen.
  • Maximal waren 5813,22 Punkte erreichbar. Zwei Teams erreichten 3000 Punkte, neun Teams erreichten 2000 Punkte und zehn Teams erreichten 1000 Punkte.
  • Das erste Team, das mindestens 3000 Punkte erreichte, war ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung am Sonntag um 12:33.
  • Das erste Team, das mindestens 2000 Punkte erreichte, war ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung am Samstag um 13:22.
  • Das erste Team, das mindestens 1000 Punkte erreichte, war ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung am Freitag um 15:57.
  • Kein Objekt wurde von allen Teams gebracht. Das Objekt, das von den meisten Teams (12) erledigt wurde, ist Lasertag.
  • Kein einziges Team erledigte die Objekte Laserplattenspieler, Stephen Hawking, Spleißgerät, Tiptoi, Doubles, Local Guide, Reisepass, Lotto, Ubuntu, Falthandy, Essverbot, Shake Weight, Kammerjäger, Kammersänger, Geschwister, Hundezertifikat sowie Brexit.
  • Es gibt kein Achievement, das an alle Teams vergeben wurde. Die Achievements, die an die meisten Teams (12) vergeben wurden, sind Orga-Achievement sowie Until the bitter end.
  • Nur einmal gebracht wurden
    • Feuerzeuge von TUmore: palliatives Setting
    • Emojis von A bsoffene Gschicht
    • Lugner von Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005
    • Übersetzerin von nevergonnaleTUdown
    • 39B von 42
    • Einsatzorganisationen von ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung
    • Nachsendung von nevergonnaleTUdown
    • Theater von ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung
    • Passglas von ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung
    • Pilgramgasse-Fahrschein von 42
    • Hochzeitszeitung von A bsoffene Gschicht
    • Otto von WABUN
  • Die meisten richtigen Nennungen bei Item 1 (Spielequiz) hatte Die schlechten Schlächter (14 richtige Spiele).
  • Treffer mit allen zehn Wasserballons bei Item 3 (Wasserballon) schafften Die schlechten Schlächter, nevergonnaleTUdown, Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005, 42 sowie Big Bang.
  • Das beste Ergebnis (5. Distanz) bei Item 4 (Theraband) erreichte WABUN.
  • Bei der Lokalsuche (Item 6) fand uns erst um 10:37 als erstes Team Big Bang und erhielt damit als einziges Team 40 Punkte.
  • Das beste Ergebnis bei Item 8 (Stumme Karte) erzielte nevergonnaleTUdown mit 41 Punkten.
  • Die höchste Punktezahl bei Item 10 (Gemälde) war 20 (sechs richtige Werke und vier richtige KünstlerInnen bzw. umgekehrt), erzielt von Die schlechten Schlächter, TUmore: palliatives Setting, ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung sowie nevergonnaleTUdown. Die Werke waren:
  • Bei Item 11 (Sachunterricht) erreichte Die schlechten Schlächter mit 125/128 richtigen Lösungen das beste Ergebnis.
  • Alle Punkte bei Item 12 (Wochentag) erreichten ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung, nevergonnaleTUdown, Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005 sowie Gsiberger.
  • Bei Item 13 war ein Münzknobelspiel zu lösen.
  • Drei Teams schafften es bei Item 14 (Friedensnobelpreis), alle 133 Preisträger aufzuzählen. Diese Teams sind TUmore: palliatives Setting, ohne Berücksichtigung der Aufgabenstellung sowie Die Iffezheimer Kronimus Denkstrategie 2005.
  • Das beste Ergebnis bei Item 15 (Vokabel) erreichte Die schlechten Schlächter mit sechs richtigen Vokabeln.
  • Mit 100 Punkten am besten bewertet wurde der Trailer (Item 18) von Letzte Sekunde.
  • Das beste Filmplakat (Item 19) erhielten wir von WABUN.
  • Zu Item 23 (Wienfotos) haben wir auch eine Lösung.
  • Bei Item 25 (Gipfelkreuz) dachten wir an den Heuberg; Die schlechten Schlächter und Big Bang waren dort. 42 war am Bisamberg.
  • Sehr beeindruckt waren wir von den Darbietungen für Item 34 (Voodoo). Hervorzuheben ist vor allem die horrorfilmreife Performance von Letzte Sekunde am WC mit blinkendem Licht, Kunstblut und ohrenbetäubenden Schmerzensschreien.
  • Big Bang erreichte die größte Kennzeichendifferenz (Item 43) und dafür 34 Punkte.
  • Bei Item 67 (08:05) meinten wir After Eight, dessen Uhr im Logo 08:05 zeigt.
  • Hinter Item 70 (Emojis) verbarg sich das T-Shirt von Three Wolf Moon.
  • Das am längsten verheiratete Ehepaar (Item 74) ist seit 4.6.1955 verheiratet und hat dem Team Letzte Sekunde 63 Punkte gebracht.
  • Item 84 (Zeichen 1) war in Aurebesh, einem Alphabet aus Star Wars verfasst. Wir wollten Kinokarten für drei unterschiedliche Star-Wars-Kinovorstellungen haben.
  • Für Item 89 (Willkommen Österreich) besuchte uns Rainer Pariasek für 42. Die schlechten Schlächter hatten ein Teammitglied, das selbst bereits Gast in einer Sendung war.
  • Für Item 94 (Granderwasser) akzeptierten wir beliebiges Wasser.
  • Item 100 (Leer 1) war eine ZIP-Diskette, die im Hauptquartier hinterlegt war. Wir stellten auch ZIP-Laufwerke für Parallel-Port, IDE und USB zur Verfügung, Letzteres aber nur, wenn ein Team die benötigte Ausrüstung für Parallel-Port oder IDE ins Hauptquartier gebracht hatte, die ZIP-Diskette aber nicht auslesen konnte.
  • Item 117 (Zeichen 2) bezeichnete Shōgi.
  • Item 208 (Leer 2) war eine Aufgabe, die auf der Loginseite eines WLANs im Hauptquartier zu finden war. Zu bringen war ein Funkgerät.
  • Item 209 (Leer 3) war in der Beschreibung einer Hörsaalreservierung (zu sehen auf den TU-Screens im Freihaus) zu finden. Die eigentliche Aufgabe (Mannerschnitten) waren dann an der Tür des reservierten Hörsaals zu finden.
  • Item 210 (Leer 4) war ein NFC-Tag auf der Liste, zu bringen war ein Stapleless Stapler.
  • Das Punktemanagementsystem verzeichnete zwischen Donnerstag 13:00 und Sonntag 18:00 insgesamt 75916 Zugriffe von 1004 verschiedenen IP-Adressen. Davon erfolgten 32007 Zugriffe von 220 verschiedenen IPv6-Adressen, fast alle davon aus dem Kabelnetz von Magenta (vormals UPC). Somit liefen 42,16% aller Zugriffe über IPv6.
  • Es wurden 129 Dateien hochgeladen mit einer Gesamtgröße von 2.154.657.211 Bytes (2055 MiB). Die größte Datei hat eine Größe von 276 MiB, stammt vom Team A bsoffene Gschicht und wurde für das Objekt Conspiracy hochgeladen.