Regeln 2009

Welche Infos wir von euch bis zum 10. 5. 2009 23:59 (erste Deadline) brauchen:

  • Einen Teamnamen.
  • Ein Teamkürzel. (Maximal acht Buchstaben.)
  • Die Zahl der Teammitglieder.
  • Eine Kontakt-e-Mail-Adresse.

Welche Infos wir von euch bis zum 17. 5. 2009 23:59 (zweite Deadline) brauchen:

  • Die Namen der Teammitglieder.
  • Einen Teamchef und einen Stellvertreter.
  • Eine Handynummer, unter der wir euch während des hunTU erreichen können.

Welche Infos ihr von uns am 21. 5. 2009 13:37 bekommt:

  • Die Liste. (Für jedes Teammitglied eine Kopie.)
  • Ein Passwort für das Punktemanagementsystem. (Elektronische Version der Liste mit Sortierungsmöglichkeiten und Anzeige der bisher euch zugesprochenen Punkte.)
  • Ein oder mehrere Handynummern zur Kontaktaufnahme während des hunTU.

Teambildung:

  • Jedes Team muss mindestens vier und darf maximal acht Mitglieder haben.
  • Mindestens ein Teammitglied muss (ehemaliger) Student oder Mitarbeiter der TU Wien sein.

Was wir von euch erwarten:

  • Alle Objekte müssen legal erworben werden! (Ihr müsst allerdings nicht der Eigentümer sein; es reicht, wenn ihr das Objekt mit der Einverständnis des Eigentümers ausgeborgt habt.)
  • Fair Play! Andere Teams nicht behindern und nicht mit ihnen zusammenarbeiten!
  • Behindert die Organisatoren nicht vorsätzlich bei ihrer Arbeit und versucht nicht, die Liste oder Teile davon vor dem Ausgabetermin zu erhalten!

Verstöße gegen diese drei Grundregeln werden mit Punkteabzügen oder in besonders schweren Fällen mit Disqualifikation bestraft! Auf jeden Fall zur Disqualifikation führt die Kenntnis der Liste (bzw. Teilen davon) vor Beginn des hunTU!

Was ihr euch von uns erwarten könnt:

  • Alle Objekte sind legal erwerbbar.
  • Für die Komplettierung der Objekte müsst ihr keine besonderen Gefahren für eure Gesundheit oder euer Wohlbefinden auf euch nehmen.
  • Keines der Objekte verlangt Tätigkeiten, die permanente Veränderungen hervorrufen.
  • Wir bemühen uns, alle Objekte so zu gestalten, dass sie von allen Teilnehmern, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Alter oder anderen Kriterien komplettiert werden können. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass manche Objekte unter Umständen für Personen mit schwerwiegenden körperlichen Einschränkungen problematisch sein können.

Punktevergabe:

  • Um Punkte für ein Objekt zu bekommen, müsst ihr es während unserer Anwesenheitszeiten im Hauptquartier vorbeibringen.
  • Dateien (wie Bilder) müssen dabei auf USB-Stick, CD oder DVD gezeigt werden. Alternativ könnt ihr sie auch uns per e-Mail schicken oder im Punktemanagementsystem hochladen.
  • Für bestimmte Objekte habt ihr die Möglichkeit, einen Organisator zu einem beliebigen Ort zu rufen. Dieser Ort muss jedoch in der Zone 100 des VOR liegen.
  • Darüber hinaus könnt ihr mit einzelnen Organisatoren besondere Arrangements vereinbaren (etwa Rufe zu Orten außerhalb der Zone 100 oder Punktevergabe außerhalb der Anwesenheitszeiten). Darauf besteht allerdings kein Anspruch!
  • Eine Ausnahme stellen die (auf der Liste markierten) Action-Einlagen dar – diese müssen an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit vorgeführt werden, der auf der Liste vermerkt ist. Ist dort nichts vermerkt, muss die Action-Einlage am Sonntag um 17:00 im Hauptquartier vorgeführt werden.
  • Grundsätzlich gilt die Intention und nicht der Wortlaut. Für besonders kreative Auslegungen, die den Wortlaut des Objektes zwar erfüllen, aber an der Intention insofern vorbeigehen, als dass sie für das Team wesentlich weniger Aufwand bedeuten, gibt es keine Punkte.
  • Die Punktevergabe ist, wenn nichts anderes bemerkt ist, streng binär. Wird das Objekt gebracht, gibt es alle Punkte dafür, wird es nicht gebracht, gibt es keine Punkte.
  • Gelegentlich ist es nötig, einige Korrekturen/Klarstellungen/Ergänzungen zu den Objekten auf der Liste zu veröffentlichen. Schaut daher regelmäßig auf huntu.at vorbei.
  • Wenn ihr Fragen zu den Objekten habt, kontaktiert uns bitte per e-Mail, oder während der Anwesenheitszeiten per Telefon oder persönlich.
  • Seid ihr mit der Bewertung eines Objektes nicht einverstanden oder sind sich die gerade anwesenden Organisatoren nicht einig/nicht sicher, wie ein bestimmtes Objekt zu bewerten ist, entscheidet der Objektverantwortliche, daher wird in solchen Fällen die Punktevergabe bis zu seiner Entscheidung ausgesetzt.

Extrapunkte:

  • Wenn ihr das einzige Team seid, das ein Objekt gebracht hat, bekommt ihr fünf Extrapunkte.
  • Ausnahmen sind Objekte, die aufgrund ihrer Definition nur von einem Team gebracht werden können, und Objekte, die eine Reihung vorsehen, nach der die Punkte vergeben werden.
  • Im Punktemanagementsystem könnt ihr sehen, ob ein bestimmtes Objekt bereits von einem (oder mehreren) Team(s) gebracht wurde (aber nicht, von wievielen oder welchen Teams).

Hinweise:

  • Einige Objekte werden bestimmte Fotos sein. Diese Fotos müssen den Organisatoren digital übermittelt werden. Daher sollte mindestens ein Gruppenmitglied eine Digitalkamera oder ein Kamerahandy zur Verfügung haben.
  • Während des hunTU werdet ihr viel in Wien herumkommen. Wir empfehlen daher – wenn ihr kein Semesterticket, keine Jahreskarte und kein Auto zur Verfügung habt – die Anschaffung eines 72-Stunden-Tickets für Wien.

Preise:

  • Informationen zu den Preisen findet ihr hier.

Datenschutz:

  • Wir geben weder eure Namen, noch eure Telefonnummern, noch eure e-Mail-Adressen weiter. Die Daten werden nur im Rahmen des hunTU genutzt.
  • Die einzigen Informationen, die veröffentlicht werden, sind Teamname, Teamgröße, Teambeschreibung und Punktezahl und Platzierung am Ende.
  • An die e-Mail-Adressen wird zu Beginn und gegen Ende der Anmeldefrist des nächsten hunTU eine Erinnerung geschickt. Wenn ihr dies nicht wollt, teilt uns das bitte rechtzeitig mit.
  • Grundsätzlich veröffentlichen wir Bilder, auf denen Gruppenmitglieder und/oder Organisatoren erkennbar sind.
  • Andere Personen werden grundsätzlich unkenntlich gemacht.
  • Bei Bildern und Dokumenten, die die Gruppen selber zur Verfügung stellen, können die Gruppen selber wählen, ob sie veröffentlicht werden sollen.
  • Personenbezogene Daten wie Name, Geburtsdatum oder Matrikelnummer, etwa auf Ausweisdokumenten, werden vor Veröffentlichung auf Bildern unlesbar gemacht.
  • Darüber hinausgehende Nichtveröffentlichungen/Bearbeitungen können auf Gruppenwunsch ebenfalls durchgeführt werden.

Rechtliches:

  • Alle Objekte bleiben im Eigentum des Teams, das sie erworben hat.
  • Für etwaige Schäden und Unkosten, die bei der Gruppe entstanden sind, haften ausschließlich die Gruppenmitglieder.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein Anspruch auf die Zuerkennung irgendeines Preises oder auf die Ersetzung angefallener Kosten.
  • Sämtliche personenbezogenen Formulierungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Wenn ihr noch Fragen habt, kontaktiert uns!